Home » Blog » Mit Smart Factory Logistics bereit für Industrie 4.0

Mit Smart Factory Logistics bereit für Industrie 4.0

Während vielerorts noch über den Begriff und die Bedeutung von Industrie 4.0 diskutiert wird, lanciert Bossard eine konkrete Methodik, die Hersteller bereit macht für den Wandel: Smart Factory Logistics.

Die gestiegenen Wirtschaftsansprüche zwingen insbesondere Schweizer Betriebe, immer schlanker, schneller und besser zu produzieren. Heute fokussieren sich Hersteller auf kundenindividuelle Massenproduktion, Echtzeitautomatisierung sowie lückenlose Prozesstransparenz.

Neue Fabriken entstehen: Smart Factories
Eine neue Denkweise revolutioniert grundlegend die Fertigungen und Produktionen. «Weltweit entsteht eine neue Art von Fabriken, sogenannte Smart Factories. Unternehmen benötigen flexible Produktionsstrassen und Fertigungsstätten», betont Urs Güttinger, Leiter Smart Factory Logistics bei Bossard. «Mithilfe intelligenter Techniken ermöglichen diese agile Produktionen, und dies zu einem Bruchteil der Zeit und Kosten.»

Bossard als Mitgestalter der Zukunft
Hier setzt Bossards neue Methodik Smart Factory Logistics an. Die gesamtheitliche Betrachtungsweise unterstützt Unternehmen weltweit bei der Weiterentwicklung einer schlanken und fehlerfreien Umsetzung. Bossard macht mit den folgenden drei konkreten und praxiserprobten Lösungen Unternehmen fit für den nächsten Entwicklungsschritt:

  1. Intelligente Systeme kommunizieren entlang der Supply Chain
    Technisch hochentwickelte Systeme, wie SmartBin oder SmartLabel, interagieren zwischen der Fertigungskette und der Versorgungskette. Behälter mit eingebauten Gewichtssensoren übermitteln pausenlos den Bedarf im Lager und der Produktion des Kunden. Bossard empfängt diese Daten und liefert automatisch den entsprechenden Nachschub, je nach Leistungsdefinition auch direkt an den Arbeitsplatz. Der Kunde bemerkt nichts, ausser dass immer genügend B- und C-Teile in den Behältern sind.
  2. Kundenindividuelle Solutions für alle Bedürfnisse
    Es ist eine permanente Aufgabe von Bossard, den Kunden schneller, produktiver und besser zu machen. Dies reduziert sich nicht nur auf eine simple Lieferung von B- und C-Teilen. Der Ansatz von Smart Factory Logistics beinhaltet vielmehr die umfassende Überprüfung des gesamten Logistik-Managements – von der Lieferung, über die Konsolidierung von Lieferanten, bis hin zum Betrieb und Unterhalt sowie zur strategischen Beratung des Kunden.
  3. Big Data Software schafft Transparenz
    Die selbst entwickelte Software Bossard ARIMS sammelt, verarbeitet und liefert Daten im grossen Stil. Dieses Herzstück von Smart Factory Logistics schafft Transparenz und bringt die Kunden näher an die Prozesse. Dank dem neusten ARIMS-Release ist der Kunde jederzeit online informiert und kann gar Mutationen wie Bedarfsanpassungen oder Umplatzierungen von Behältern interaktiv erledigen. Die neue App liefert die ganze Transparenz und Sicherheit von ARIMS kompakt zum Smartphone. Dies ist eine typische Industrie-4.0-Arbeitsweise, die dem Kunden eine Optimierung seiner Versorgungskette und eine bessere Planbarkeit ermöglicht.

«Mit diesen drei Kernkompetenzen liefert Bossard seinen Kunden ein komplettes Paket, um gestärkt den Herausforderungen der vierten industriellen Revolution zu begegnen», stellt Urs Güttinger fest. Bossard ergänzt die Leistungen mit einer umfassenden Produktpalette für mechanische und elektrotechnische Verbindungen sowie mit Engineering- und Consulting-Dienstleistungen für die nachhaltige Optimierung der Produktions- und Fertigungsprozesse. Dank seiner weltweiten Präsenz kann Bossard international agierende Kunden lokal und global auf durchgängig hohem Qualitätsniveau umfassend betreuen.

Mehr Infos liefert Bossard auf der Microsite www.smartfactorylogistics.com.

Bossard: http://www.bossard.com/de/ueber-uns/neuigkeiten-und-medienmitteilungen/smartfactorylogistics.aspx


Mit Smart Factory Logistics bereit für Industrie 4.0 by
Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Mai 07, 2016

Comments are closed.