Home » Blog » Methoden zur Berechnung des richtigen Anziehdrehmomentes

Methoden zur Berechnung des richtigen Anziehdrehmomentes

Wenn Sie versuchen, das richtige Drehmoment zum Anziehen eines Verbindungselementes zu ermitteln, haben Sie dafür verschiedene Möglichkeiten. Das ist doch kein Problem, oder? Nun, ganz so einfach ist es nicht immer.

Verwenden Sie einen Drehmoment-Rechner

Die Verwendung eines Drehmoment-Rechners ist auf jeden Fall ein guter Anfang, um das annähernde Anziehdrehmoment zu bestimmen. Für den Rechner benötigen Sie Angaben zum Reibungskoeffizienten, zur Festigkeit der Schraube und deren Durchmesser. Wie bereits gesagt, ist der Drehmoment-Rechner ein guter Anfang, um das annähernde Anziehdrehmoment zu bestimmen, er wird jedoch nicht in allen Situationen ein exaktes Ergebnis liefern. Daher sollten Sie Ihre Schraubverbindung nach der Verwendung des Rechners auf jeden Fall noch testen, um die Ergebnisse zu bestätigen.

Testen Sie Ihr Drehmoment

Haben Sie erst einmal die richtigen Drehmoment-Anforderungen ermittelt, sollten Sie Ihre Drehmomentwerte testen, um die Präzision Ihrer Montagewerkzeuge zu verifizieren. Das ist deshalb wichtig, da Sie nur so die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität Ihres Produktes sicherstellen können.
Zur Verifizierung des Anziehdrehmomentes Ihrer Verbindungselemente benötigen Sie einen kalibrierten manuellen Drehmomentschlüssel. Dabei können Sie das Drehmoment mittels verschiedener Methoden testen – erste Bewegung, Lockerung und Markierung:

  1. Beim Test anhand der ersten Bewegung üben Sie nach Anziehen des Verbindungselementes weiter Druck auf den Drehmomentschlüssel aus, bis die erste Bewegung des Verbindungselementes beobachtet werden kann.
  2. Beim Lockerungstest drehen Sie das Verbindungselement in die andere Richtung, um es zu lockern. Hier wird dann das Drehmoment vermerkt, sobald sich das Verbindungselement löst.
  3. Beim Markierungstest bringen Sie am Verbindungselement eine Markierung an, die sich bis auf die Oberfläche des Werkstoffes fortsetzt. Anschliessend müssen Sie das Verbindungselement lockern und wieder anziehen, bis die Markierung wieder eine Linie bildet.

Nicht vergessen: Das richtige Drehmoment ist ausschlaggebend für sichere, zuverlässige Schraubverbindungen. Um mehr über das richtige Drehmoment und Methoden zu dessen Messung zu erfahren, kontaktieren Sie Bossard unter ProvenProductivity@bossard.com.

Methoden zur Berechnung des richtigen Anziehdrehmomentes by
Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
März 17, 2017
Kommentare deaktiviert für Methoden zur Berechnung des richtigen Anziehdrehmomentes

Comments are closed.