Home » Blog » Welche elektromechanische Verriegelung eignet sich am besten für Ihre Anwendung?

Welche elektromechanische Verriegelung eignet sich am besten für Ihre Anwendung?

Haben Sie sich beim Betreten eines verriegelten Raums, Gebäudes oder Fahrzeugs schon einmal gefragt, was für ein System hier hinter der Oberfläche steckt? Soviel steht fest: Schon bald wird ein Übergang von mechanischen hin zu elektronischen Verriegelungsmechanismen stattfinden. Im Folgenden werfen wir nun einen näheren Blick darauf, welche elektromechanischen Verriegelungen sich für bestimmte Situationen am besten eignen.

Elektromechanische Verriegelungen

Elektrischer Riegel: Der elektrische Riegel kann in Verbindung mit einer herkömmlichen Tür verwendet und am Türrahmen angebracht werden. Er muss nicht an der Tür selbst angebracht werden. Dieses System der elektromechanischen Verriegelung eignet sich perfekt für kleine Räumlichkeiten wie beispielsweise Schubladen.

Elektronische Drehverriegelung: Die elektronische Drehverriegelung verfügt über eine äusserst starke Rotationswirkung und einen verdeckten Verschluss, der durch Drücken betätigt wird. Sie eignet sich für zahlreiche verschiedene Arten der Anwendung, darunter für Verkaufsautomaten und Vorratsschränke.

Elektronischer Schwenkgriff: Der elektronische Schwenkgriff kann erst dann manuell betätigt werden, nachdem ein entsprechender gültiger elektronischer Input erfolgt ist. Diese elektromechanischen Verriegelungen werden hauptsächlich für Serverschränke in Rechenzentren verwendet.

 

Unter www.bossard.com finden Sie mehr zu elektromechanischen Verriegelungen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich einfach unter ProvenProductivity@bossard.com an uns.

Welche elektromechanische Verriegelung eignet sich am besten für Ihre Anwendung? by
Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Dezember 29, 2017

Comments are closed.