Home » Blog » Metrische oder fraktionierte Verbindungselemente?

Metrische oder fraktionierte Verbindungselemente?

Sie können sich nicht zwischen metrischen und Zoll-Verbindungselementen entscheiden? Erlauben Sie uns, hier jeden Zweifel auszuräumen.

Der Einsatz von metrischen Verbindungselementen hat mehrere Vorteile. Grösster Vorteil ist sicherlich der, dass sie dank ihrer metrischen Abmessungen global austauschbar sind, was Sie wiederum in die Lage versetzt, Ihre Teile nach Belieben aus der ganzen Welt zu beziehen.

Metrische Verbindungselemente erleichtern somit die internationale Kommunikation sowie entsprechende Handelsbeziehungen und senken zudem noch die anfallenden Kosten. Für Sie bedeutet dies zum Beispiel, dass ihre Produkte leichter instandzuhalten und zu warten sind und noch dazu besser im Ausland verkauft werden können – hauptsächlich dank der Austauschbarkeit der Produkte.

Ausserdem ist das metrische System ganz einfach und logisch aufgebaut. Es bietet unzählige Vorteile. Zusätzlich zur oben genannten Austauschbarkeit bietet das metrische System eine höhere Genauigkeit und wird inzwischen von fast allen Ländern rund um die Welt angewandt.

Metrische Verbindungselemente unterliegen dem ISO-Toleranzsystem. Dieses System ist von grundlegender Bedeutung für die Senkung von Kosten und die Gewährleistung einer globalen Austauschbarkeit.

Auf der Bossard Webseite finden Sie zudem einen Metrisch-Zoll-Umrechner für Verbindungselemente. Dieser Umrechner zeigt Ihnen die besten Vorschläge und die Unterschiede einfach und vertändlich auf.

Immer noch nicht ganz davon überzeugt, dass metrische Verbindungselemente besser sind als Verbindungselemente in Zoll? Lassen Sie uns weiter darüber sprechen. Kontaktieren Sie uns einfach unter ProvenProductivity@bossard.com.


Metrische oder fraktionierte Verbindungselemente? by
Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
März 16, 2016

Comments are closed.