Home » Blog » Die richtige Anwendung von Stoppmuttern mit Nyloneinsatz

Die richtige Anwendung von Stoppmuttern mit Nyloneinsatz

Stoppmuttern mit Nyloneinsatz werden in einer Vielzahl von Industriebranchen eingesetzt, unter anderem in Haushaltsgeräten, Computern, Möbeln, Medizingeräten sowie im Fahrzeug- und Flugzeugbau. Stoppmuttern in der Ausführung „hohe Form“ finden zudem beim Bau von Gebäuden und Brücken sowie in der Eisenbahnindustrie Einsatz.

Durch die Verwendung von Nylon ist diese Art der Stoppmuttern allerdings nicht für Anwendungen geeignet, bei denen sie hohen Temperaturen oder bestimmten Chemikalien ausgesetzt wird. Die Stoppmutter gewährleistet jedoch eine Abdichtung gegen Gas und Feuchtigkeit.

Der Nyloneinsatz der Sicherungsmutter entspricht dem Gewinde der verwendeten Schraube. Das Eindrehen der Schraube erzeugt Reibung, auf der die Klemmkraft beruht. Dies wiederum verringert ein komplettes Verlieren der Muttern, wenn sich die Verbindung aufgrund von Vibrationen gelöst hat.

Der Begriff Stoppmutter legt zwar nahe, dass diese Muttern tatsächlich jede Bewegung komplett unterbinden, was jedoch nicht der Fall ist. Abhängig von der Stärke der Vibration, die bei der Anwendung entsteht, können sich die Teile tatsächlich lockern. Vollständig trennen können sie sich aufgrund der Reibung zwischen der Stoppmutter und dem Gewinde aber nicht.

Beim ersten Aufdrehen muss das Gewinde im ringförmigen Klemmteil aus Polyamid geformt werden. Dies benötigt ein gewisses vom Durchmesser abhängiges Drehmoment. Die Mutter kann anschliessend mit den normalen Vorgaben des Anziehdrehmomentes entsprechend der Festigkeitsklasse und den Reibwerten angezogen werden. Dabei sollte das Gewinde der Schraube drei Gewindegänge über das ringförmige Klemmteil der Mutter hervorstehen. Nach der ersten Verwendung können Stoppmuttern mit Nyloneinsatz nur wenige Male wiederverwendet werden. Beachten Sie dabei zudem, dass das Klemmmoment mit jedem Einsatz abnimmt.

Sie sollten unbedingt einen Experten für Verbindungselemente hinzuziehen, um zu bestimmen, ob der Einsatz von Stoppmuttern mit Nyloneinsatz für Ihre spezielle Anwendung geeignet ist. Bitte kontaktieren Sie uns unter ProvenProductivity@bossard.com, wenn Sie weitere Fragen zu Stoppmuttern mit Nyloneinsatz und ihrem jeweiligen Verwendungszweck haben.


Die richtige Anwendung von Stoppmuttern mit Nyloneinsatz by
Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Februar 29, 2016

Comments are closed.