Schmiermittel

Schlankere Prozesse durch verringerte Reibung

Schlankere Prozesse durch verringerte Reibung mit Bossard

Das Streben nach einer schlankeren Produktion ist selbstverständlich. Sie sparen dadurch Zeit und Geld. Dabei sollten Sie auf der Suche nach einer Lösung für eine schlankere Produktion immer folgende Faktoren berücksichtigen: Materialien, Reibung, Schmierung und Verschleiss.

Warum? Weil bei einer Verbindung immer eine Reibung vorhanden ist. Bei dieser Reibung handelt es sich einfach um das Zusammenwirken zweier Kontaktflächen. Hier sollten Sie unbedingt die Regeln der Tribologie beachten.

Die Tribologie ist die Wissenschaft und Technik von aufeinander einwirkenden Oberflächen in Relativbewegung.

Sie umfasst die Gebiete Reibung, Verschleiss und Schmierung. Die Schmierung darf bei der Montage einer Verbindung und beim Zusammenfügen der Bauteile auf keinen Fall vergessen werden. Erst durch sie kann eine zuverlässige und hochwertige Verbindung erzielt werden. Ausserdem kann mittels der Schmierung das Brechen von Schrauben verhindert werden, was wiederum ausserplanmässigen Unterbrüchen bei Montagevorgängen vorbeugt.

Bei der Schmierung haben Sie die Wahl zwischen flüssigen Schmiermitteln und Trockenbeschichtungen. Tribologische Trockenbeschichtungen sind Gleitbeschichtungen, die anstelle von flüssigen Schmiermitteln eingesetzt werden. Diese Trockenbeschichtungen, wie beispielsweise Bossard ecosyn®-lubric, werden auf Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben verwendet und erzeugen dabei einen glatten Film, der die Reibungsverhältnisse optimiert, indem er Unregelmässigkeiten ausgleicht.

Wenn Sie an der Entwicklung hochwertiger mechanischer Technologien arbeiten, sollten Sie also unbedingt die Regeln der Tribologie berücksichtigen. Ausserdem sollten Sie Ihre Produkte regelmässig auf die Sicherheit ihrer Schraubverbindungen hin überprüfen. Für eine Verbesserung Ihrer Prozesse sind zudem tribologische Beschichtungen zu empfehlen.

November 04, 2016
Kommentare deaktiviert für Schlankere Prozesse durch verringerte Reibung
Mehr lesen

Reibung und Reibungskoeffizienten

Reibung und Reibungskoeffizienten

In diesem Blogpost behandeln wir die Beziehung der Reibungskoeffizienten im Zusammanhang mit Werkstoffen, Oberflächen und der Schmierung bei Schraubenverbindungen.
Es bestehen diverse Varianten von Reibungskoeffizienten, da sie von einer ganzen Reihe von Faktoren abhängen. Zu diesen Faktoren gehören Materialkombinationen, die Qualität der Oberflächenbeschaffenheit oder der Rautiefe, die Oberflächenbehandlung und die Schmiermethode.

Warum das wichtig ist? Weil die Reibungsbedingungen präzise und die Variationen so gering wie möglich sein müssen. Für eine sicher befestigte Verbindung müssen alle Faktoren berücksichtigt werden.

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die Reibungskoeffizienten für Gewinde und Auflageflächen. Alle hier angegebenen Informationen gelten bei Raumtemperatur.

Reibungskoeffizienten

Sie möchten mehr über Reibung und Reibungskoeffizienten erfahren? Wir beraten Sie gerne! Kontaktieren Sie uns unter ProvenProductivity@bossard.com, um ins Gespräch zu kommen.


Februar 29, 2016
Kommentare deaktiviert für Reibung und Reibungskoeffizienten
Mehr lesen

Vorzüge von Bossards ecosyn®-lubric Produkten

Vorzüge von Bossards ecosyn®-lubric Produkten

Bei Bossard ist Innovation Tradition – ein ganz klarer Beweis dafür ist unsere ecosyn®-Produktlinie Dabei sticht ecosyn®-lubric ganz besonders heraus.

ecosyn®-lubric ist im Wesentlichen eine einzigartige Trockenbeschichtung von aussergewöhnlicher Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit. Es handelt sich um eine nicht-elektrolytisch aufgetragene, dünne Beschichtung mit integrierten Schmiereigenschaften und zusätzlichem hocheffektiven Korrosionsschutz.

Ausserdem bietet ecosyn®-lubric einen ausgezeichneten Schutz gegen Brennstoffe, Hydraulik- und Reinigungsmittellösungen sowie gegen Verklemmen und Festfressen. ecosyn®-lubric verwendet zudem organische Festschmierstoffe und Fluoropolymere. Optimierte und konsistente Reibwerte sind ein weiterer Vorzug dieser Produkte. Da die Schmierung im Vorhinein werkseitig aufgetragen wird, kann auf das manuelle Einfetten verzichtet werden mit entsprechender Zeiteinsparung. Mithilfe dieses Produkts können Anwendungen kleiner ausgelegt werden, und der Materialbedarf für Anwendungen fällt geringer aus.

Der grösste Vorteil von ecosyn®-lubric ist jedoch, dass es sich hervorragend für Anwendungen mit Schwerpunkt auf Sicherheit und Kostenoptimierung eignet. Im Grunde genommen ist ecosyn®-lubric also eine einzigartige Option, die sich sowohl effizient als auch kosteneffektiv auf Ihre Produktion auswirkt.

Weitere Vorteile sind eine hohe Temperaturstabilität und die Tatsache, dass keine Beeinträchtigung der mechanischen Eigenschaften von hochfesten Verbindungselementen entsteht. Mit ecosyn®-lubric besteht zudem keine Gefahr der Wasserstoffversprödung.

In Sachen Sicherheit ist die bereits erwähnte Korrosionsbeständigkeit von grossem Nutzen. Doch auch die geringe Reibungsstreuung von ecosyn®-lubric ist interessant, da sie eine präzise und konsistente Vorspannung ermöglicht. Erfordert Ihre Anwendung ein wiederholtes Anziehen, garantiert diese haltbare Beschichtung durchweg dieselben Eigenschaften.

Ecosyn®-lubric ist in zwei Farben erhältlich: schwarz und silber.

Angesicht der aktuellen Herausforderungen im Bereich der Montage stellt ecosyn®-lubric eine wahrhaft wirtschaftliche Lösung dar – eine Lösung, die Sie nicht einfach ignorieren sollten. Um mehr über Bossards innovative ecosyn®-lubric Produktlinie zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Bossard unter ProvenProductivity@bossard.com.


Februar 22, 2016
Kommentare deaktiviert für Vorzüge von Bossards ecosyn®-lubric Produkten
Mehr lesen