Home » Blog » Auf die richtige Lochgrösse kommt es an!

Auf die richtige Lochgrösse kommt es an!

Da muss der Papa ran, Retter aller kaputten Spielzeuge! Das war ungefähr mein Gedankengang, als ich auf dem Weg war, meiner Tochter ein neues Spielzeug zu kaufen, weil ich beim Reparieren ihres alten Spielzeugs eine falsche Schraube benutzt hatte. Beim Lieblingsspielzeug meiner Tochter hatte sich ein Kunststoffgelenk ständig gelockert – ganz normal bei einem Spielzeug, das über einen längeren Zeitraum hinweg einem 6-jährigen Kind standhalten musste und schon Tausend Mal an der gleichen Stelle repariert wurde. Wer hätte jedoch gedacht, dass die Verbindung von Kunststoffgelenken mit einer Schraube eine wahre Kunst ist? Wussten Sie zum Beispiel, dass das Verhältnis zwischen dem Kernlochdurchmesser und dem Aussendurchmesser der Schraube äusserst wichtig ist? Ist das Loch zu gross, greift das Gewinde nicht richtig, und ist es zu klein, kommt es zu Spannungsrissen im Gegenstück. Auch das Material, in das die Schraube eingedreht wird, muss bei der Berechnung des Kernlochdurchmessers berücksichtigt werden, damit die Schraube richtig sitzt. Ausserdem bringt die Wahl der richtigen Schraube Vorteile mit sich. So sollte Ihre Schraube über ein niedriges Eindrehmoment und ein hohes Überdrehmoment verfügen. Eine hohe Vibrationsbeständigkeit kann auch nicht schaden – insbesondere, wenn man es mit den Spielgewohnheiten seiner 6-jährigen Tochter zu tun hat. Klicken Sie hier um die richtige Schraube zu finden.

Was ist also angesagt, um zum absoluten Helden für Ihr Kind zu werden? Richtig! Bestimmen Sie die richtige Lochgrösse für Ihre Konstruktion. Unsere Experten bei Bossard helfen Ihnen gerne dabei bei der Konstruktion und der Wahl der richtigen Lochgrössen. Worauf warten Sie noch? Die Spielzeuge dieser Welt brauchen Sie! Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte unter ProvenProductivity@bossard.com an uns.

 

John Syharath
Technical Sales
jsyharath@bossard.com

Auf die richtige Lochgrösse kommt es an! by
Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
Juli 21, 2017

Comments are closed.