Home » Blog » 4 wesentliche Faktoren bei der Wahl einer Oberflächenbehandlung für Ihr Verbindungselement

4 wesentliche Faktoren bei der Wahl einer Oberflächenbehandlung für Ihr Verbindungselement

Bei der Wahl einer Oberflächenbehandlung Ihrer Verbindungselemente sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Wenn Sie die vier folgenden Schritte beachten, wird es jedoch um einiges leichter sein, die richtige Oberflächenbehandlung zu finden.

  1. Korrosionsbeständigkeit
    Die erforderliche Korrosionsbeständigkeit hängt von der Betriebsumgebung Ihres Produktes ab. Ist Ihr Produkt vor Witterungseinflüssen geschützt oder ist es Feuchtigkeit und Wetterschwankungen ausgesetzt? Auch industrielle oder landwirtschaftliche Umgebungen, in denen Verbindungselemente mit Schmutz, Ablagerungen oder Chemikalien in Berührung kommen, können einen Faktor darstellen, der berücksichtigt werden muss.

 

  1. Reibungskontrolle
    Die Reibungskontrolle wird bei der Wahl einer Oberflächenbehandlung häufig übersehen, ist jedoch ein wichtiger Faktor. Wenn Sie die Reibung der Oberflächenbehandlung Ihres Verbindungselements nicht kennen, wissen Sie auch nicht, welches Drehmoment Sie für Ihre Verbindung anwenden müssen, um die gewünschte Vorspannkraft zu erzielen. Drehmomentwerte aus einer entsprechenden Tabelle zu verwenden, kann gefährlich sein und zu einem vorzeitigen Versagen der Verbindung führen.

 

  1. Aktuell geltende Vorschriften
    Aktuelle Vorschriften zu Chemikalien wie beispielsweise sechswertigem Chrom haben in den letzten fünf bis zehn Jahren zu dramatischen Änderungen bei der Zusammensetzung der Oberflächenbehandlung von Verbindungselementen geführt. So müssen in Ihrer speziellen Branche die RoHS- oder WEEE-Richtlinien vielleicht nicht eingehalten werden, die Oberflächenbehandlung Ihrer Verbindungselemente ist heute mit hoher Wahrscheinlichkeit dennoch anders als noch vor zehn Jahren. Es kann also auf keinen Fall schaden, die Unterschiede zu kennen, und wie sich diese auf Ihr Endprodukt auswirken.

 

  1. Kosten
    Letztendlich sind auch die Kosten immer ein Faktor. Natürlich können Sie eine Designeroberfläche wählen, die eine Lösung für alle erdenklichen Probleme bietet. Diese Technologien haben jedoch ihren Preis. Informieren Sie sich daher besser über die tatsächlichen Anforderungen Ihrer Konstruktion und die entsprechenden Beschichtungsmöglichkeiten. Das sollte Ihnen dabei helfen, die richtige Oberflächenbehandlung für Ihr Produkt zu finden.

 

Wenn Sie an weiteren Informationen über verschiedene Oberflächenbehandlungen von Verbindungselementen interessiert sind, wenden Sie sich bitte unter ProvenProductivity@bossard.com an uns.

 

Doug Jones
Applications Engineer
djones@bossard.com

4 wesentliche Faktoren bei der Wahl einer Oberflächenbehandlung für Ihr Verbindungselement by
Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
August 25, 2017

Comments are closed.